Ärztliche Zweitmeinung

Ihnen wurde zu einer OP geraten und Sie möchten sich eine zweite Meinung einholen?

Nach Erstellung der Erstdiagnose, insbesondere bei großen und unumkehrbaren Eingriffen, wie beim Einsatz künstlicher Gelenke kommen den Patienten oft Zweifel. Um Ihnen eine möglichst große Sicherheit in Ihrer Entscheidung zu geben, wägen wir mit Ihnen alle Chancen, Risiken und mögliche Alternativen ab, um die optimale Behandlungsmethode zu finden. In der Klinik Manhagen stehen Ihnen hierfür erfahrene Spezialisten mit langjähriger Praxiserfahrung über hohe Fallzahlen zur Verfügung. Dies belegt eine nachweislich überragende Ergebnisqualität durch differenzierteste OP-Indikationsstellung sowie eine der niedrigsten Revisionsraten im bundesdeutschen Durchschnitt. Der aktuell veröffentlichte Jahresbericht 2017des EPRD (Endoprothesenregisters Deutschland) bestätigt ebenfalls die herausragende Behandlungsqualität der Klinik Manhagen.

Die Klinik Manhagen ist Partner in einem Knie-Gesundheits-Programm der DAK zur Vermeidung von Kniearthrose und späteren operativen Folgebehandlungen.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne. Einen kurzfristigen Termin für eine Zweitmeinung können Sie unter folgendem Link vereinbaren.