Jetzt kontaktieren

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Das Gesicht ist mehr als das Spiegelbild der Seele

Das Gesicht hat für Ästhetik und Funktion unseres Körpers eine zentrale Bedeutung. Wir brauchen es zum Sprechen, Atmen, Kauen, Sehen. Es ist Spiegel unserer Mimik, unserer Seele und unseres Selbstbewusstseins. Zahlreiche Fähigkeiten sind an seine Funktion und Ästhetik gebunden. Diverse Erkrankungen ganz unterschiedlicher Ursachen können Funktionalität und Erscheinungsbild gravierend einschränken. Und genau hier kann die Gesichtschirurgie einen wertvollen Beitrag leisten.

Funktion und Ästhetik des Gesichtes werden maßgeblich von den knöchernen Strukturen des Gesichtsschädels, von intakten Kiefergelenken und von einer gesunden bedeckenden Gesichtshaut bestimmt.

Ist etwa ein Teil des Kiefergelenksystems gestört, kann es zu einem umfangreichen und zu dem häufig vorkommenden Beschwerdekomplex CMD (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion) kommen. Wenn konservative Therapien nicht greifen, kann eine chirurgische Behandlung sinnvoll sein.

Auch das Schlaf-Apnoe-Syndrom ist häufig durch Fehlstellungen von Ober- und Unterkiefer bedingt. Eine Kieferumstellungsoperation kann dann die Ursache des Syndroms beheben und eine ansonsten lebenslang notwendige Maskenbeatmung verhindern.

Leistungsspektrum
Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Kiefergelenk-
erkrankungen

WEITERLESEN

Kiefergelenkchirurgie

  • Arthroskopie (minimalinvasiv, Kiefergelenkspiegelung, Kiefergelenkspülung oder- lavage)
  • Offene gelenkerhaltende Chirurgie
  • Diskusrepositionierungsoperation (z.B. mittels Mitek-Anker-Technik)
  • Gelenkrekonstruktion durch moderne patientenspezifische Endoprothetik
  • Moderne 3D-Planungsverfahren (VSP-virtual surgical planning) und CAD/CAM Technologie

 

 

Fehlbildungen und Fehlstellungen des Gesichtsschädels

WEITERLESEN

Dysgnathiechirurgie

  • Le-Fort I Osteotomie, sagittale Spaltung des Unterkiefers, Kieferdistraktion
  • Korrektur Unterkieferunterrand und Kinn (Wing-Osteotomie nach Triaca)
  • Auch in Verbindung mit Kiefergelenkchirurgie
  • Gewebe- und nervschonende Piezochirurgie
  • Moderne 3D-Planungsverfahren (VSP-virtual surgical planning) und CAD/CAM-Technologie

Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom (OSAS)

WEITERLESEN

Kiefer-Umstellungs-Operation

  • Ursächliche Behandlung des Schlaf-Apnoe-Syndroms durch Kiefer-Umstellungsosteotomie
  • Auch in Kombination mit Protrusionsschiene (Zahnschiene)
  • Digitale Vermessung der oberen Luftwege

Kiefererkrankungen

WEITERLESEN

Kieferchirurgie

  • Aufbau von Unterkiefer und/oder Oberkiefer mittels körpereigenem Knochen aus der Kieferwinkelregion oder der Beckenschaufel
  • Gezielter Einsatz auch von künstlichen Knochenersatzprodukten
  • Schonende Behandlung von Kiefernekrosen (abgestorbener Knochen), z.B. bei Bisphosonattherapie oder nach Bestrahlung

 

 

Fehlbildungen von Nase und Ohr

WEITERLESEN

Operative Korrekturen

  • Septorhinoplastik (funktionell-ästhetische Nasenchirurgie)
  • Anthelixplastik (knorpelschonende Ohrmuschelkorrektur)

Erkrankungen der Gesichtshaut

WEITERLESEN

Rekonstruktive Gesichtschirurgie

  • Modernste histologische Randschnittkontrolle nach operativer Entfernung gutartiger- und bösartiger Gesichtshauttumore
  • Funktionelle und ästhetische Rekonstruktion aller Gesichtsareale (Braue, Lid, Wange, Nase, Ohr, Lippe)
  • Ausgleich von Gewebsdefiziten auch mittels körpereigenem Fettgewebe

 

 

 


Dr. med.
Dr. med. dent.
Marcus Teschke

Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirugie

Zusatzbezeichnung Plastische Operationen

Chefarzt

Unser Spezialist für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Als Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie mit der Zusatzbezeichnung plastische Operationen ist Dr. Teschke insbesondere auf moderne Kiefergelenkchirurgie und innovative Kiefer- und Fehlbisskorrekturen spezialisiert. Besondere Kenntnisse hat Dr. Teschke im operativen Einsatz künstlicher Kiefergelenke der sog. Kiefergelenk-Endoprothetik. Als Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Kiefergelenkchirurgie war er maßgeblich daran beteiligt, diese moderne Technik in Deutschland zu etablieren. Das Leistungsangebot von Dr. Teschke umfasst das gesamte Spektrum der plastischen, ästhetischen und rekonstruktiven Gesichtschirurgie.

Dr. Marcus Teschke ist Member of the European Society of TMJ-Surgeons (ESTMJS) sowie
Fellow of the European Board of Oral- and Maxillofacial Surgeons (FEBOMFS). Dieses europäische Facharztzertifikat wird nur von einer kleinen Gruppe an Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen getragen.

Eine herausragende Fachkompetenz durch langjährige Weiterbildung und Expertentätigkeit geben Sicherheit für eine medizinische Behandlung auf höchstem Niveau, um Gesundheit verlässlich zu erhalten oder wiederherzustellen.

 

Mitgliedschaften

 

 

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Sie erreichen uns unter 

04102 605-0