Jetzt kontaktieren

Gratulation zu 10 Jahre EPRD

Das Endoprothesen-Register Deutschland (EPRD) feiert 10-jähriges Bestehen – die Klinik Manhagen ist als Gründungsmitglied seit der ersten Stunde dabei.

Die wichtigsten Erkenntnisse nach 2,25 Mio. ausgewerteten Operationen, 789 teilnehmenden Kliniken in Deutschland und dem Aufbau eines der international renommiertesten Medizin-Register sind:

1.      Der Behandlungs-Erfolg von Gelenkersatz-Operationen ist messbar

2.      Die Versorgungs-Qualität der Kliniken in Deutschland ist sehr unterschiedlich

3.      Die Klinik Manhagen gehört bei Hüft- und Knie-Endoprothesen zu den besten bundesweit

Die zentralen Ziele bei der Gründung des EPRD im Jahr 2012 waren:  Die medizinische Ergebnisqualität der Patientenversorgung bei Hüft- und Knie-Endoprothetik sollte konkret messbar und transparent gemacht werden. Nach 10 Jahren ist viel gewonnen und einiges gelernt worden.

Die Patienten haben dabei das größte Interesse zu erfahren, welche Klinik ihnen bei ihrem individuellen Krankheitsbild die beste Endoprothese am haltbarsten einsetzt. Auf Grundlage dieser Qualitätsbewertung wollen Patienten heute ihre Klinik auswählen können – über 2.500 Patienten haben sich bereits im laufenden Jahr für eine Endoprothesenversorgung in der Klinik Manhagen entschieden.

Die Kliniken und ihre Ärzte bekommen über die halbjährlichen, standardisierten Qualitäts-Reportings des EPRD wertvolle Informationen über ihre eigenen Behandlungsergebnisse, über Verbesserungspotenziale in ihren Patientenkarrieren und ihre jeweilige Position im Wettbewerb.

Die Krankenkassen sparen Kosten durch vermiedene Wechseloperationen. Hunderte von Millionen Euro unnötiger Ausgaben lassen sich so einsparen, Kassen verfügen erstmals über valide Datengrundlagen, um mit Kliniken qualitätsgesteuerte Versorgungsverträge abzuschließen.

„In der Klinik Manhagen sind wir davon überzeugt, dass das EPRD einen echten Mehrwert zur Transparenz in der Endoprothetik liefert. Unsere Patienten sehen das offensichtlich ebenfalls so, denn die Teilnahmebereitschaft, die eigenen Daten an das Register weiterzuleiten, ist sehr hoch.“ Kommentiert Axel Post, Geschäftsführer der Klinik Manhagen. „Das EPRD ist damit eine Blaupause für weitere medizinische Qualitätsregister in Deutschland.“