Orthopädie

Das Fuß- und Sprunggelenk

Das bewegliche Sprunggelenk steht im engen Zusammenspiel mit der komplexen Architektur der Fußknochen. Es ist unabdingbar für ein schmerzfreies Gehen und für sportliche Belastungen. Das Fußskelett besteht aus vielen kleinen, miteinander verbundenen Gelenken. Auf ihnen lastet unser gesamtes Körpergewicht. Verschleißbedingte Fußerkrankungen sowie störende Deformitäten können in der modernen Fußchirurgie formschön und dauerhaft beseitigt werden.

Leistungsspektrum

Arthroskopie

Minimalinvasive Schlüssellochtherapie

  • Beseitigung von Gelenkblockaden durch Gelenkkörper
  • Beheben von Einklemmungssyndromen (Impingement) durch Knochenwucherungen
  • Reparatur von Knorpelschäden

Sehnenruptur

Sehnenriss durch Verschleiß oder Unfall

  • Achillessehne am häufigsten betroffen
  • Ruhigstellung bis zur Heilung (Orthese)
  • Rekonstruktion von komplexen Rupturen durch minimalinvasive Naht (perkutane Technik)

Knochenkorrektur

Wiederherstellung der Mechanik

  • Komplexe Architektur aus über 20 Knochen
  • Achskorrektur bei Fehlstellung
  • Osteotomie bei Hallux valgus
  • Versteifung bei starkem Gelenkverschleiß (Arthrodese)

Prothese

Ersatz des oberen Sprunggelenkes

  • Erhalten der Gelenkfunktion 
  • Normale Statik und reguläres Gangbild

Frakturen

Brüche im Fußskelett

  • Ausheilung unverschobener Brüche im Gips
  • Bei Fehlstellung minimalinvasive Stabilisierung
  • Materialentfernung häufig erforderlich

Langzeit-Rehaprogramm

  • Besonderer Patientenservice bei integrierten Versorgungsverträgen

Weiterlesen